19. Juni 2024

Wann

20. Januar 2024    
20:00

Wo

Schonungen
Marktplatz 1, Schonungen, 97453

Veranstaltungstyp

Karte nicht verfügbar

Kunst kann man nicht bewerten. Richtig. Beim Poetry Slam geschieht es trotzdem!
Die achtzehnte Slamsaison 2023/2024 geht zu Ende. Mit dem Januarchampion stehen alle Teilnehmer:innen der Saison fürs ev. Gemeindehaus (Theater SW) fest. Dort messen sich am 16. Februar bei der Saisongala “Highlander – es kann nur eine*n geben” die monatlichen Sieger*innen der Saison noch einmal, um den Stadtchampion zu ermitteln.
Zunächst werden aber mit viel Wort, Poesie und Storys die Wortkünstler den Saal der Disharmonie noch einmal zum Kochen bringen. Die Slamszene Frankens mit Yannik Ambrusits, Rahel Behnisch, Hannah Haberberger, Nils Nektarine, Cris Ortega und Thomas Schmidt steht endlich gemeinsam auf der Bühne in Schweinfurt. Übrigens: Yannik ist amtierender deutschsprachiger Trizemeister 2023 geworden!
Für die sechs Slammer kreist auch wieder der goldene Eimer durch die Zuschauerreihen, um für den Sieger des Abends kreative Geschenke einzusammeln. Manger ermuntert schon jetzt über ein Präsent nachzudenken und dann natürlich auch mitzubringen.
Veranstaltung und Moderation: Manfred Manger

Preis: VVK Schüler und Mitglieder von Poetry Slam Schweinfurt e.V. oder Disharmonie: 10 €, Erw. 12 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühren), AK: 15 €