16. Juli 2024

Heizölbestellung angezahlt aber keine Lieferung erhalten

teilen
WhatsApp
Email
teilen
WhatsApp
Email

Langenleiten – Ein Mann bestellte bereits Ende Mai bei einer Heizölfirma im Internet Heizöl im Wert von 1.698 Euro und leistete eine Anzahlung an die angegebene Bankverbindung. Bislang wurde das Öl jedoch nicht geliefert, weshalb er am Freitagnachmittag Anzeige wegen Betruges erstattete.

Offensichtlich ist der Geschädigte auf einen Fakeshop hereingefallen, dessen Internetadresse der eines echten Online-Shops täuschend ähnlichsah.

Polizeiliche Recherchen ergaben bereits mehrere ähnlich gelagerte Fälle in Bayern.