16. Juli 2024

Über zwanzig Lämmer gestohlen und mehrere Lämmer qualvoll verendet

teilen
WhatsApp
Email
teilen
WhatsApp
Email

Zeilitzheim – Sonntagvormittag musste ein Tierbesitzer mit Schrecken feststellen, dass auf seiner Weidefläche im Solarpark an der Brünnstädter Straße mehrere Lämmer verendet sind.

Vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag gerieten die Tiere, aus bisher unbekannten Gründen, so in Panik, dass sie in den Weidezaun liefen, sich verfingen und schließlich starben.

Als sich der Besitzer weiter umschaute, fiel ihm auf, dass zudem etliche Lämmer von seiner Weide fehlen. So fing er das Zählen an und stellte schließlich fest, dass 22 seiner Tiere, von einem Gewicht von jeweils um die 50 kg, verschwunden sind.

Aufgrund der Gesamtumstände ist hier von einem Diebstahl auszugehen. Schaden ca. 4500 bis 5000 Euro. Vermutlich wurden die Tiere mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert.

Bereits vor Wochen gab es schon einmal einen ähnlich gelagerten Fall, wo Schafe/Lämmer entwendet wurden. Auch hier fehlt von den Tätern jede Spur.

Deshalb bittet die PI Gerolzhofen dringend um Mithilfe. Wer hat im Zeitraum von Samstagmittag bis Sonntagvormittag verdächtige Wahrnehmungen gemacht und kann Hinweise geben? PI Gerolzhofen, Tel. (09382) 9400.