24. Mai 2024

Unberechtigte Anrufe bei der 110 führen zu Strafanzeige

teilen
WhatsApp
Email
teilen
WhatsApp
Email
Baum des Wachstums
-Anzeige-

Bischofsheim i.d.Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld – Am vergangenen Freitag Nachmittag sorgte ein 56-jährige Bischofsheimer für Unmut bei der Notrufleitung der Polizei, als er mehrmals die 110 wählte, um über politische Themen zu diskutieren. Die Beamten am anderen Ende der Leitung belehrten den Anrufer über die Unangemessenheit solcher Anrufe und forderten ihn auf, dies zu unterlassen.

Trotz der Ermahnung setzte dieser seine Anrufe fort, was zu weiteren Störungen des Notrufs führte. Angesichts der beharrlichen Störung des Notrufs wird der 56-jährige nun mit einer Strafanzeige wegen des Missbrauchs von Notrufen konfrontiert.