23. Mai 2024

Mitarbeiter der Stadtwerke Schweinfurt erhält Staatspreis

Im Bild (v. l. n. r.): Philipp Stampf, Mirko Hrnjak Bildquelle: Stephan Rother
Im Bild (v. l. n. r.): Philipp Stampf, Mirko Hrnjak Bildquelle: Stephan Rother
teilen
WhatsApp
Email
teilen
WhatsApp
Email
Baum des Wachstums
-Anzeige-

Schweinfurt – In einem Festakt in der Aula der Berufsschule 2 in Nürnberg wurde dem Mitarbeiter der Stadtwerke Schweinfurt Philipp Stampf Ende Januar der Staatspreis für besondere schulische Leistungen verliehen.

In Begleitung des Leiters der Bereiche Personenverkehr und Fahrzeugtechnik der Stadtwerke Schweinfurt GmbH, Mirko Hrnjak, nahm der Absolvent die Auszeichnung der Regierung von Mittelfranken in Empfang.

Herr Stampf erreichte als einer von nur drei weiteren Auszubildenden in der Region Nordbayern in seinem Abschlusszeugnis einen herausragenden Notendurchschnitt von mindestens 1,5. Er wurde nach erfolgreichem Abschluss seiner 2,5-jährigen Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb in die Stadtwerke Schweinfurt GmbH übernommen. Hier ist er im operativen Bereich des Personenverkehrs als Busfahrer tätig und vorranging verantwortlich für die Fahrgastbeförderung im Stadtgebiet und Landkreis.

Fragen rund um das Thema Ausbildung beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Schweinfurt gerne persönlich im Kundencenter am Roßmarkt (Mo – Do 9:00 – 16:30 Uhr, Fr 9:00 – 15:00 Uhr), im Kundencenter in der Bodelschwinghstraße 1 (Mo – Do 8:00 – 16:00 Uhr, Fr 8:00 – 12:00 Uhr) sowie in der Kunden-Hotline unter 09721 931 – 400 (Mo – Fr 8:00 – 17:00 Uhr) und sind erreichbar via E-Mail an kundenservice@stadtwerke-sw.de. Ebenso stehen sie im Live-Chat (Mo – Fr 8:00 – 17:00 Uhr) und mittels Video-Konferenz (Mo – Fr 8:00 – 17:00 Uhr) über die Internetseite stadtwerke-sw.de/service zur Verfügung.

Der Chatbot SWenja beantwortet auf der Internetseite Fragen rund um die Uhr.