24. Mai 2024

Tom Feulner bleibt ein Schnüdel

Foto: Julian Walter
Foto: Julian Walter
teilen
WhatsApp
Email
teilen
WhatsApp
Email
Baum des Wachstums
-Anzeige-

Fußball/ Schweinfurt – Mit Tom Feulner bleibt uns neben Kevin Fery und Kristian Böhnlein ein weiterer Leistungsträger und Stammspieler erhalten. Feulner kam vor der Saison von Bayern Hof aus der Bayernliga nach Schweinfurt. Dort setzte sich der ehemalige Hofer Kapitän auf Anhieb durch und wurde sofort zum Stammspieler und Leistungsträger. Der angehende Lehramtsstudent hat in dieser Regionalliga-Saison bisher 23 Einsätze gesammelt und überzeugte mit seiner Leistung sowohl als zentraler Mittelfeldspieler als auch als Innen- und Linksverteidiger.

Feulner selbst freut sich auf die kommende Zeit im Schnüdeltrikot: „Ich fühle mich in Schweinfurt sehr wohl und möchte den eingeschlagenen Weg weiter gehen und Verantwortung übernehmen. Ich habe bisher viele Spiele machen dürfen und bin sicher, dass wir als Mannschaft auch in der neuen Saison ambitioniert auftreten. Ich bin jetzt in der Endphase meines Studiums und für mich ist diese Kombination mit dem Fußball genau das Richtige.“

Auch für den sportlichen Leiter Andreas Brendler ist Tom Feulners Verlängerung ein super Signal und ein Glücksfall: „Tom ist extrem flexibel einsetzbar. Er ist auf und neben dem Platz eine absolute Bereicherung für unsere Mannschaft. Ich bin sehr froh, dass er auch in Zukunft eine wichtige Säule bei uns sein wird. Mit Fery, Feulner, Böhnlein und Wehner sind wir sicher in der Zentrale gut besetzt.“