16. Juni 2024

Trunkenheitsfahrt bei Verkehrskontrolle festgestellt

teilen
WhatsApp
Email
teilen
WhatsApp
Email

Schweinfurt, Karl-Götz-Straße – Am Dienstag, den 06.02.2024 gegen 01.00 Uhr wurde der Fahrer eines grauen Peugeot 406 einer Kontrolle unterzogen, da er Schlangenlinien gefahren ist. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,48 Promille, woraufhin die Weiterfahrt unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt wurde. Durch den herbeigerufenen Arzt wurde eine Blutentnahme veranlasst.

Der Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro fällig.