29. Februar 2024

Bläserphilharmonie Schweinfurt präsentiert „Boléro“

Bildrechte: © Josef Lamber
Bildrechte: © Josef Lamber
teilen
WhatsApp
Email

Schweinfurt – Die Bläserphilharmonie Schweinfurt präsentiert am 2. und 3. Februar in Schweinfurt, sowie am 4. Februar in Bad Neustadt ihr aktuelles Programm „Boléro“.

In diesem Jahr entführt das Orchester sein Publikum auf eine musikalische Reise mit den pulsieren- den Klänge Spaniens und Lateinamerikas. Das Konzertprogramm, erneut unter der Leitung von Pro- fessor Walter Ratzek, verspricht einen mitreißenden Abend voller spanischer Leidenschaft und latein- amerikanischem Temperament.

Meisterwerken renommierter Komponisten

Das vielseitige Repertoire der Konzerte setzt sich aus Meisterwerken renommierter Komponisten zu- sammen, darunter Rimsky Korsakov, Astor Piazzolla, Maurice Ravel, Enrique Granados, Franco Cesa- rini und Arturo Márquez. Das Programm mischt traditionelle und zeitgenössische Stücken, die das Publikum in eine Welt voller lebendiger Rhythmen, farbenfroher Melodien und Klangwelten mitrei- ßen.

Highlight des Abends „Boléro“

Das Highlight des Abends ist zweifellos Maurice Ravels titelgebendes Stück „Boléro“, ein experimen- telles Meisterwerk, das durch unveränderte Melodie, Harmonik und Rhythmus und wechselnden Klangfarben fasziniert. Spätestens durch den ikonischen Auftritt des Eistanzpaares Jane Torvill und Christopher Dean bei den olympischen Spielen von Sarajevo 1984 ist Boléro einer DER Klassikpophits überhaupt.

Ebenso wird Astor Piazzollas „Tangazo“ das Publikum mit Variationen über Buenos Aires in den Bann ziehen, die die Verbindung zwischen europäischem Kunstverständnis und südamerikanischem Le- bensgefühl einfängt. Enrique Granados „Danzas españolas“ und Franco Cesarinis „Mexican Pictures“ werden das Repertoire um traditionelle spanische und mexikanische Klänge erweitern. Das Konzert erreicht einen weiteren Höhepunkt mit Arturo Márquez „Conga del Fuego Nuevo“, einem energeti- schen Stück, das die südamerikanische Folklore mit modernen Klängen verbindet.

Walter Ratzek und das Orchester, das sich für diesen Abend in eine Mariachi-Band verwandelt, ver- sprechen ein Konzerterlebnis, das die Herzen der Zuhörer höherschlagen lässt.

Die Konzerte finden am 2. und 3. Februar im Evangelischen Gemeindehaus in Schweinfurt, sowie am 4. Februar in der Bad Neustädter Stadthalle statt.

Weitere Infos unter: www.blaeserphilharmonie-schweinfurt.de und Facebook
Auf einen Blick:
Schweinfurt, evang. Gemeindehaus, 02.02.2024 und 03.02.2023, jeweils 19:30 Uhr Bad Neustadt, Stadthalle, 04.02.2024, 18:30 Uhr
Tickets gibt es über
➤ www.blaeserphilharmonie-schweinfurt.de ➤ www.reservix.de
In Schweinfurt
➤ Buchhandlung Collibri und
➤ Tourismusinformation 360°

und in Bad Neustadt bei den bekannten Vorverkaufsstellen
➤ Stadthalle Bad Neustadt und
➤ Dürninger Tabakladen