22. April 2024

Ladendiebstähle ungeklärt

teilen
WhatsApp
Email
teilen
WhatsApp
Email

Schweinfurt, Spitalstraße – In der vergangenen Woche, bereits am Dienstag, 05.03.24 ereigneten sich zwei Diebstähle in einem Drogeriemarkt in der Spitalstraße.

Gegen 15:30 Uhr war ein Mann durch den Haupteingang gekommen und hatte sich direkt zur Parfümabteilung begeben. Hier testete er erst ein Parfüm und nahm dann ein originalverpacktes, hochpreisiges, Parfüm aus dem Regal. Dieses steckte er in seine mitgebrachte Umhängetasche und entfernte sich aus dem Laden, ohne die Ware an der Kasse zu bezahlen. Er wird wie folgt beschrieben: Nordafrikanisches Aussehen, ca. 28 Jahre alt, 180 cm groß, dunkler Teint, ovales, längliches Gesicht, kurze schwarze Haare, allerdings zu Zöpfchen geflochten. Er trug eine weiße Sweat-Jacke, eine dunkle Hose und weiße Sneakers. Die Umhängetasche hätte eine blaue Farbe gehabt.

Im zweiten Fall, gegen 18:15 Uhr, ging ein weiterer Mann ebenfalls ähnlich vor. Er war mit einem Kind/Jugendlichen gekommen, hatte sich ebenfalls für ein hochpreisiges Parfüm interessiert. Nachdem das Personal in diesem Bereich weg war, testete er ebenfalls und steckte dann ein Parfüm in seine Jackentasche. Zuerst verlässt die Begleitperson, ca. 20 Sekunden später, der Ladendieb den Drogeriemarkt. Hier wird der Täter mit asiatisches/indisches/pakistanisches Aussehen, ca. 25 Jahre alt, ca. 165 cm groß beschrieben. Er hatte einen langen schwarzen Mantel an, einen blauen Pulli, graue Stoffhose und weiße Sneakers.

Beide Fälle konnten erst nach einer Inventur in Verbindung mit der Sichtung der Videoaufzeichnungen die Diebstahlshandlungen erkannt werden. Wer hat an dem besagten Dienstag hierzu Verdächtiges beobachtet?