22. April 2024

Pkw-Scheibe eingeschlagen – Tatverdächtiger nach Flucht festgenommen – 26-Jähriger in Untersuchungshaft

teilen
WhatsApp
Email
teilen
WhatsApp
Email

Schweinfurt –  Am Mittwochabend hat eine Person die Seitenscheibe eines geparkten Pkw eigeschlagen, um mutmaßlich Gegenstände aus dem Innenraum zu entwenden. Dies konnte durch einen Anwohner beobachtet werden. Ein Tatverdächtiger konnte im Rahmen der Fahndung festgenommen werden.

Gegen 19:15 Uhr schlug ein zunächst unbekannter Täter die Beifahrerscheibe eines Pkws, der in der Hermann-Barthel-Straße geparkt war, ein. Er entwendete einen Gegenstand aus dem Fahrzeuginnern und flüchtete. Durch einen Anwohner konnte die Tat beobachtet werden und die Polizei alarmiert werden. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten mutmaßliches Diebesgut und Aufbruchswerkzeug auf. Intensive Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Festgenommene dringend verdächtig ist, eine gleichgelagerte Tat, in der Schweinfurter Innenstadt begangen zu haben.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Schweinfurt wurde durch einen Ermittlungsrichter ein Untersuchungshaftbefehl erlassen und der Täter in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.