29. Februar 2024

Verkehrseinschränkungen wegen des Faschingsumzuges

Streckenverlauf Faschingsumzug
Streckenverlauf Faschingsumzug
teilen
WhatsApp
Email

Schweinfurt – Wegen des Faschingsumzuges ist auch in diesem Jahr die Schweinfurter Innenstadt am Faschingsdienstag, 13. Februar 2024, ab ca. 12:00 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Die Grenzen des Sperrbereichs und der Zugstrecke sind auf dem Plan dargestellt. Der Zug beginnt um 13:00 Uhr am Spitalseeplatz und führt über Roßbrunnstraße – An den Schanzen – Neutorstraße – Wolfsgasse – Am Zeughaus – Bauerngasse – Kornmarkt – Obere Straße – Markt (Nordseite) – Zehntstraße – Manggasse – Roßmarkt – Hohe Brückengasse – Albrecht-Dürer-Platz – Spitalstraße zum Markt (Südseite).

Parkende Fahrzeuge sind an diesem Tag bereits ab 07:00 Uhr vom Spitalseeplatz sowie ab 10:00 Uhr von der übrigen Wegstrecke zu entfernen. Widerrechtlich geparkte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt.
Am Ausgangspunkt und auf der Strecke müssen aus Sicherheitsgründen Haltverbote angeordnet werden. Die Straßensperren werden sukzessive ab ca. 11:00 Uhr aufgebaut. Das Ausfahren aus der Tiefgarage Graben und aus dem Parkplatz an der Post in der Zehntstraße ist dann nicht mehr möglich.

Die Verkehrseinschränkungen werden je nach Zuglänge bis ca. 17:00 Uhr andauern. Das Ausfahren aus Parkplätzen und Tiefgaragen im Veranstaltungsgebiet wird während der Sperrungen nicht möglich sein.

Die Stadt Schweinfurt dankt allen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis.