19. Juni 2024

Aron Unrath verlässt den Dallenberg

Foto: Laura Holder
Foto: Laura Holder
teilen
WhatsApp
Email
teilen
WhatsApp
Email

Fußball – Aron Unrath, der im Juni 2022 von der U19 des Karlsruher SC an den Dallenberg wechselte, verlässt die Kickers noch in der Winterpause. Der gültige Vertrag bis Sommer 2024 wurde einvernehmlich aufgelöst.

Der 20-jährige Defensivspieler kam in den letzten beiden Spielzeiten der Regionalliga Bayern nur auf vier Einsätze, davon drei in der Saison 22/23 gegen den 1. FC Schweinfurt 05, den TSV Buchbach und den TSV Rain/Lech. In der aktuellen Saison wurde er in der Partie gegen den TSV Buchbach eingewechselt. Im TOTO-Pokal stand er in den ersten beiden Runden gegen den SV Hahnbach und den TSV Großbardorf, sowie im Viertelfinale gegen den SC Großschwarzenlohe auf dem Platz.

„Aron hat sich in den letzten anderthalb Jahren sehr professionell verhalten und im Training sowie in den kurzen Einsätzen einen guten Eindruck hinterlassen. Aufgrund der starken Konkurrenz hat er nicht die Einsatzminuten bekommen, die er sich erhofft hatte. Trotzdem bin ich mit seiner Entwicklung zufrieden und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg. Wir bedanken uns für seinen Einsatz“, sagt Sportdirektor Sebastian Neumann.

„Ich bedanke mich für die schöne Zeit hier in Würzburg. Nur ist es jetzt für mich an der Zeit weiterzuziehen, um mich sportlich weiterentwickeln zu können. Den Kickers drücke ich selbstverständlich die Daumen, dass es mit dem Aufstieg in die 3. Liga funktioniert“, so Aron Unrath.

Die Kickers wünschen Aron alles Gute für seine weitere Zukunft!