18. Juni 2024

Jetzt durchstarten – #machdeinding 2024 – Kostenfreie Beratungen zu Existenzgründung und Unternehmensnachfolge

Beraterin Katrin Schmitt widmet sich individuell sämtlichen Fragen und Anliegen zum Thema Existenzgründung und Unternehmensnachfolge. Foto: Carolin Krambo
Beraterin Katrin Schmitt widmet sich individuell sämtlichen Fragen und Anliegen zum Thema Existenzgründung und Unternehmensnachfolge. Foto: Carolin Krambo
teilen
WhatsApp
Email
teilen
WhatsApp
Email

Haßfurt – Infolge der positiven Resonanz auf die individuellen Existenzgründungsberatungen 2023 führt das Regionalmanagement und die Wirtschaftsförderung des Landkreises Haßberge das Angebot auch in diesem Jahr fort. Ab Dienstag, 20. Februar können sich angehende Gründerinnen und Gründer kostenfrei im Landratsamt Haßberge beraten lassen. Für das Gespräch stehen bis zu 90 Minuten zur Verfügung. Egal, ob es um die Entwicklung und Umsetzung der Geschäftsidee geht, um Zielgruppenansprache und Marketing oder um gesundes und effektives Zeit- und Selbstmanagement, Beraterin Katrin Schmitt ist für jegliche Fragen offen und steht mit ihrer Expertise und langjährigen Erfahrung parat. Bis einschließlich Dezember findet monatlich ein Beratertag statt.

Erweitert wird das Themenspektrum des Beratungsangebots in diesem Jahr um Aspekte der Unternehmensnachfolge. Sowohl Unternehmerinnen und Unternehmer, die ihren Betrieb in den nächsten fünf Jahren übergeben wollen, als auch Personen, die sich für die Übernahme eines Betriebs interessieren, können das kostenfreie Beratungsangebot in Anspruch nehmen.

Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, entweder per E-Mail an regionalmanagement@hassberge.de und telefonisch unter 09521/27-650. Die Organisatoren von Wirtschaftsförderung und Regionalmanagement kündigen zudem Informationsveranstaltungen in Sachen Existenzgründung und Unternehmensnachfolge an, die das Beratungsangebot ergänzen werden.

Das Programm wird aktuell finalisiert und in den nächsten Wochen unter www.regionalmanagement-hassberge.de/machdeinding/ veröffentlicht werden. Dank der Unterstützung durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie im Rahmen des Regionalmanagement-Projekts „Zukunftsperspektive Traumjob“ können sowohl die Beratungen als auch die Informationsveranstaltungen kostenfrei angeboten werden.