24. Mai 2024

Frauenunion im Landkreis Schweinfurt unterstützt Rumänienhilfe mit 1.500 Euro

Foto: (Heinrich Wullhorst) Bei der Scheckübergabe (v.l.) Melanie Polland, Susanne Reck, Martina Gießübel MdL, Elisabeth Seemann, Lena Kundmüller.
Foto: (Heinrich Wullhorst) Bei der Scheckübergabe (v.l.) Melanie Polland, Susanne Reck, Martina Gießübel MdL, Elisabeth Seemann, Lena Kundmüller.
teilen
WhatsApp
Email
teilen
WhatsApp
Email
Baum des Wachstums
-Anzeige-

Schweinfurt – Die Frauenunion (FU) im Landkreis Schweinfurt hat einen Scheck über 1.500 Euro an Elisabeth Seemann für ihre Rumänienhilfe überreicht. Der Betrag ist das Ergebnis der Weihnachtsspendenaktion in der Adventsfeier der FU. Bei der Übergabe waren die Kreisvorsitzende Martina Gießübel, MdL und Mitglieder der Vorstandschaft anwesend. Sie nutzten die Gelegenheit, um sich persönlich mit der engagierten Sömmersdorferin auszutauschen, die seit über 30 Jahren der Frauenunion angehört.

Elisabeth Seemann, Ehrenbürgerin des Landkreises, setzt sich seit Mitte der 90er Jahre für Menschen und Projekte in Rumänien ein. Die Zusammenarbeit begann bei einem europäischen Austauschtreffen der Passionsspielorte. Seitdem hat sie bereits mehr als zehn Mal persönlich die Situation und die Bedürfnisse der Familien in Rumänien kennengelernt. Ihre Beziehung zu den Menschen vor Ort ermöglicht es ihr, Hilfsmaßnahmen direkt und ohne Umwege umzusetzen.