16. Juni 2024

Wohnungsbrand – Eine Person leicht verletzt – Kripo ermittelt zur Ursache

teilen
WhatsApp
Email
teilen
WhatsApp
Email

OERLENBACH, OT ELTINGHAUSEN, LKR. BAD KISSINGEN – Am Montagnachmittag ist in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses ein Feuer ausgebrochen, bei der eine Bewohnerin leicht verletzt wurde. Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat noch vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Gegen etwa 15:40 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle von Rettungsdienst und Feuerwehr die Mitteilung über den Brand in der Kissinger Straße ein. Beim Eintreffen der Streifen der Polizei Bad Kissingen und der örtlichen Feuerwehren aus Eltinghausen, Oerlenbach, Ebenhausen, Reiterswiesen und Bad Kissingen stand die betroffene Wohnung bereits im Vollbrand. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude verhindern.

Die Feuerwehr rettete eine 63-Jährige Hausbewohnerin mit der Leiter aus dem brennenden Gebäude. Die Frau erlitt eine Rauchgasintoxikation und musste vom Rettungsdienst behandelt werden. Ein 24-Jähriger konnte sich selbständig in Sicherheit bringen.

Die Kripo Schweinfurt hat noch vor Ort die Ermittlungen aufgenommen und versucht neben der genauen Schadenshöhe insbesondere die Brandursache zu ermitteln.

Die Kissinger Straße war für die Dauer der Löscharbeiten komplett gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet.