16. Juni 2024

Versuchter Diebstahl aus Pkw – Festnahme und Verurteilung der Täter

teilen
WhatsApp
Email
teilen
WhatsApp
Email

SCHWEINFURT – In der Innenstadt versuchten zwei algerische Staatsbürger Gegenstände aus unverschlossenen Fahrzeugen zu entwenden. Durch einen aufmerksamen Zeugen und das schnelle Einschreiten der Polizei war es möglich beide Täter auf frischer Tat festzunehmen.

Am Dienstagabend, gegen 21:50 Uhr, haben die beiden Männer in wenigen Minuten versucht die Fahrzeugtüren an mehreren Pkw zu öffnen. Zwei dieser Fahrzeuge waren unverschlossen, sodass die beiden ins Innere gelangen konnten und diese erfolglos nach Wertgegenständen absuchten.

Ein Anwohner, der zum Zeitpunkt des Geschehens zugegen war, erkannte die rechtswidrigen Handlungen und verständigte daraufhin die Polizei. Zivile Beamte waren anschließend schnell vor Ort und haben die beiden Männer noch während ihrer Tatausführung festnehmen können.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt wurden die beiden algerischen Staatsbürger im Alter von 34 und 37 Jahren am Mittwochnachmittag dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Schweinfurt vorgeführt. Beide Angeklagten wurden durch das Gericht im beschleunigten Verfahren zu mehrmonatigen Freiheitsstrafen verurteilt. Die Vollstreckung der Freiheitsstrafen wurde zur Bewährung ausgesetzt.