18. Juni 2024

Offizielle Übergabe der Stiftungsurkunde an Bürgermeister Matthias Schneider und den Stiftungsrat

Das Foto (© Markus Hahn, VG Theres) zeigt von links nach rechts: Roland Klement (Stiftungsrat), Erich Kuhn (Stiftungsberater Sparkasse), Peter Schleich (Vorstandsvorsitzender Sparkasse), Bürgermeister Matthias Schneider, Manuela Weigl, Pfr. Dr. Christian Lutz (beide Stiftungsrat) und Manuela Ledermann (Stiftungsberaterin Sparkasse)
Das Foto (© Markus Hahn, VG Theres) zeigt von links nach rechts: Roland Klement (Stiftungsrat), Erich Kuhn (Stiftungsberater Sparkasse), Peter Schleich (Vorstandsvorsitzender Sparkasse), Bürgermeister Matthias Schneider, Manuela Weigl, Pfr. Dr. Christian Lutz (beide Stiftungsrat) und Manuela Ledermann (Stiftungsberaterin Sparkasse)
teilen
WhatsApp
Email
teilen
WhatsApp
Email

Schweinfurt/ Theres – Vor Kurzem hat die Gemeinde Theres die „Bürgerstiftung Theres“ unter dem Dach der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge errichtet.

Am Montag, 22.01.2024, übergab Peter Schleich, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge, die Stiftungsurkunde im Rathaus in Obertheres an Bürgermeister Matthias Schneider und den Stiftungsrat.

Dotationskapital beträgt 40.000 Euro und setzt sich aus drei Komponenten zusammen

Das Dotationskapital beträgt 40.000 Euro und setzt sich aus drei Komponenten zusammen: Die Gemeinde Theres beteiligt sich mit 12.000 Euro, die Sparkasse Schweinfurt- Haßberge bringt weitere 3.000 Euro ein. 25.000 Euro stammen aus dem Vermächtnis von Frau Maria Hahn, die bereits vor Jahren die Gemeinde Theres in ihrem Nachlass begünstigte. Die Gelder wurden bisher von der Kommune verwaltet und nun in die Bürgerstiftung übertragen, da der Wille der Verstorbenen und der Stiftungszweck übereinstimmen.

Die Errichtung einer Bürgerstiftung ist ein Angebot an die Kommunen und soll auch zukünftig als weiteres Fundament für bürgerliches Engagement dienen. Das Stiftungskapital kann sich durch Zustiftungen der Bürgerinnen und Bürger deutlich erhöhen.

Bürgermeister Matthias Schneider bedankte sich

Bürgermeister Matthias Schneider bedankte sich bei Peter Schleich und den beiden Stiftungsberatern der Sparkasse, Manuela Ledermann und Erich Kuhn. Damit möglichst viele Projekte gezielt, unabhängig und nachhaltig gefördert werden können, ist die Bereitschaft möglichst vieler Bürgerin- nen und Bürger zur finanziellen Unterstützung sehr hilfreich – unabhängig vom Betrag.

Über die jährliche Verwendung der Erträge aus dem Stiftungskapital entscheidet der Stiftungsrat, der sich in Theres aktuell aus fünf Personen zusammensetzt: Bürgermeister Matthias Schneider, Pfr. Dr. Christian Lutz, Manuela Weigl, Roland Klement und Christine Reinwand. Anträge und Vorschläge kann jeder Bürger einbringen.

Jeder kann Stifter werden

Hierfür ist kein großes Vermögen nötig. Als Stifter investie- ren Sie nachhaltig in gemeinnützige und soziale Projekte. Wer stiftet, denkt sozial, handelt zukunftsorientiert und engagiert sich für die Gemeinschaft. Durch ein steigendes Stiftungsvermögen erhöht sich auch der jährlich zur Verfügung stehende Stiftungsertrag, mit dem Vereine, Organisationen oder Projekte unterstützt werden können.