24. Mai 2024

Kerstin Mock ist Fachkraft für Kontinenzförderung

Chefarzt Dr. Alexander Krebs gratuliert Kerstin Mock zur bestanden Weiterbildung. Foto: Indre Leikert
Chefarzt Dr. Alexander Krebs gratuliert Kerstin Mock zur bestanden Weiterbildung. Foto: Indre Leikert
teilen
WhatsApp
Email
teilen
WhatsApp
Email
Baum des Wachstums
-Anzeige-

Schweinfurt – Kerstin Mock (Urologische Ambulanz) ist seit kurzem „Kontinenzmanager-Fachkraft für Kontinenzförderung“. Dr. Alexander Krebs (Chefarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie) gratulierte der erfahrenen Pflegefachkraft aus der Uro-Ambulanz, auch im Namen der Klinikleitung: „Ich freue mich, dass Frau Mock die Weiterbildung erfolgreich absolviert hat und unsere Klinik, die bereits seit dem Frühjahr 2023 anerkannte Beratungsstelle der Deutschen Kontinenzberatung ist, jetzt mit ihrem Fachwissen verstärkt.“

In Deutschland leiden etwa 8 Millionen Menschen unter Harninkontinenz. Ca. 80% dieser Menschen können durch entsprechende Diagnostik und Therapie geheilt werden. Aber auch für die restlichen 20% gibt es zahlreiche Hilfsmittel, die den Alltag erleichtern. Dafür ist aber eine individuelle Beratung nötig, die ein Kontinenzmanager für Kontinenzförderung leistet.

Betroffenen haben die Möglichkeit, sich in der Kontinzenzsprechstunde, die immer montags von 16 – 17 Uhr stattfindet, vorzustellen. Eine Terminvereinbarung ist unter 09721 720 – 2282 möglich.