23. Mai 2024

PKW auf A7 komplett ausgebrannt

PKW auf A7 komplett ausgebrannt, Foto: Tim Mützel
PKW auf A7 komplett ausgebrannt, Foto: Tim Mützel
teilen
WhatsApp
Email
teilen
WhatsApp
Email
Baum des Wachstums
-Anzeige-

Bergrheinfeld/ A7 – Am Dienstagmorgen wurden die Feuerwehren aus Werneck und Bergrheinfeld auf die BAB 7 in Fahrtrichtung Würzburg unter dem Stichwort „Brand PKW auf BAB“ alarmiert. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle, kurz nach der Autobahnraststätte „Riedener Wald“, befand sich der PKW bereits in Vollbrand, der Fahrer konnte glücklicherweise unverletzt sein Fahrzeug verlassen und sogar noch einiges an Beladung in Sicherheit bringen.

Ein Angriffstrupp unter schweren Atemschutz der Wernecker Wehr leitete unverzüglich die Brandbekämpfung am PKW ein und konnte diesen auch vollständig ablöschen, hierbei wurden sie im weiteren Einsatzverlauf von einem zweiten Angriffstrupp unter Atemschutz aus Bergrheinfeld unterstützt. Das komplette Ausbrennen des Fahrzeuges konnte allerdings nicht verhindert werden.

Nach ca. einer halben Stunde konnte „Feuer aus“ gemeldet werden, die Feuerwehr Werneck übergab die Einsatzstelle anschließend an die Polizei. Aufgrund auslaufender Betriebsmittel aus dem brennenden PKW wurde vom Straßenbaulastträger eine Fachfirma für die Reinigung der Fahrbahn beauftragt. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die A7 in Fahrtrichtung Würzburg voll gesperrt, nach Abrücken der Feuerwehren und Reinigung des linken Fahrstreifens konnte dieser bis zum Eintreffen des Bergungsunternehmens noch der linke Fahrstreifen für den Verkehr freigegeben werden.

Seitens der Feuerwehr ist die fast durchgehend vorbildliche Rettungsgasse positiv hervorzuheben.