24. Mai 2024

Unermüdlich für das Wohl und die Unterstützung von krebskranken und schwerkranken Kindern

Die Geehrten v.l.n.r: Clemens Laugsch (2. Vorstand), Peter Halbig, Thomas Kress, Rudolph Vollmuth, Christel Vollmuth, Christian Lutz (1. Vorstand) Es fehlen: Maria Halbig, Bärbel Muck, Günter Muck Bild: Sabrina Lutz
Die Geehrten v.l.n.r: Clemens Laugsch (2. Vorstand), Peter Halbig, Thomas Kress, Rudolph Vollmuth, Christel Vollmuth, Christian Lutz (1. Vorstand) Es fehlen: Maria Halbig, Bärbel Muck, Günter Muck Bild: Sabrina Lutz
teilen
WhatsApp
Email
teilen
WhatsApp
Email
Baum des Wachstums
-Anzeige-

Jahreshauptversammlung des Fördervereins zugunsten krebskranker Kinder Hambach e.V. Hambach, 15. März 2024

Schweinfurt – Der Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Hambach e.V. blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2023 zurück.

Ein wesentlicher Bestandteil der Tätigkeit des Vereins waren die privaten Spenden, die von großzügigen Einzelpersonen erreicht wurden. Durch ihre Spendenbereitschaft konnten wichtige medizinische Behandlungen finanziert, die Forschung im Bereich der Kinderonkologie vorangetrieben und Einrichtungen sowie Kinderhospize unterstützt werden, die für Familien schwerkranker Kinder eine wichtige Anlaufstelle bieten.

Auch verschiedene Unternehmen und Vereine haben den Förderverein mit großzügigen Spenden unterstützt. Dank ihrer Beiträge konnte der Verein seine Hilfsangebote ausweiten und noch mehr Kindern den Zugang zu dringend benötigten Ressourcen ermöglichen. Die Unterstützung durch die Geschäftswelt und die Gemeinschaften vor Ort ist von unschätzbarem Wert und trägt maßgeblich dazu bei, die Mission des Vereins zu erfüllen.

Mit stolzen 170 Mitgliedern zählt der Verein aktuell zu einer starken Gemeinschaft, die durch ihre Mitgliedschaft die Arbeit des Vereins unterstützt und sich für die Belange krebs- sowie schwerkranker Kinder einsetzt.

Im vergangenen Jahr konnte der Verein 7 Familien mit monatlichen finanziellen Zuwendungen unterstützen. Darüber hinaus erhielten sie einen zusätzlichen Urlaubs- und Weihnachtszuschuss, um ihnen in dieser herausfordernden Zeit etwas Erleichterung zu verschaffen.

Weitere Unterstützungen gingen an wichtige Einrichtungen wie die Franziskusschule Schweinfurt, das Lebenshilfe Förderzentrum Schonungen, das Kinderhospiz Tambach sowie die Forschungsprojekte an der Kinderklinik der Universität Würzburg. Diese Beiträge tragen dazu bei, Kindern mit schweren Erkrankungen und ihren Familien eine bessere Lebensqualität zu ermöglichen und die Forschung im Bereich der Kinderonkologie voranzutreiben.

Der Förderverein dankt allen Spendern, Unterstützern, freiwilligen Helfern und Firmen von ganzem Herzen für ihre anhaltende Großzügigkeit und Solidarität.
Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt wurden Maria Halbig, Peter Halbig, Thomas Kress, Bärbel Muck, Günther Muck, Rudolph Vollmuth und Christel Vollmuth.

„Unser gemeinsames Ziel ist es, krebs-, bzw. schwerkranken Kindern und ihren Familien in ihrer schwersten Zeit beizustehen. Gemeinsam sind wir eine Kraft des Trostes, der Hoffnung und der Unterstützung. Wir können helfen, indem uns mit Spenden geholfen wird. Wir danken Ihnen allen von ganzem Herzen für Ihre unermüdliche Unterstützung.“, waren die emotionalen Schlussworte des Vorsitzenden Christian Lutz.