19. Juni 2024

Johann Hipper kommt an den Dallenberg

Foto: FC Würzburger Kickers
Foto: FC Würzburger Kickers
teilen
WhatsApp
Email
teilen
WhatsApp
Email

Fußball – Die Würzburger Kickers verkünden gleich zum Jahresanfang einen Neuzugang. Johann Hipper wechselt von Türkgücü München an den Dallenberg und komplettiert somit das Torhüter-Team.

Der 25-jährige Schlussmann spielte von Juli 2017 bis Juni 2019 beim TSV 1860 München, danach zog er weiter zum FC Pipinsried in die Regionalliga Bayern. In der Saison 20/21 schnürte er für den TSV Steinbach Haiger in der Regionalliga Südwest die Fußballschuhe. Zurück in der Regionalliga Bayern, beim TSV 1896 Rain, kam er von Januar bis Juni 2022 zu insgesamt 17 Einsätzen. Im Juli 2022 wechselte er dann zu Türkgücü München. Hier stand der gebürtige Münchner in der Saison 22/23 insgesamt 36 mal im Tor. Danach musste er durch eine Knieverletzung bis zur Rückrunde der aktuellen Saison pausieren. Für die ersten beiden Spiele der Rückrunde kehrte er als Ersatzkeeper in den Kader zurück.

Sportdirektor Sebastian Neumann über die Verpflichtung: „Durch den Abgang von Norman Quindt mussten wir auf der Torhüter Position nachlegen. Johann kennen wir schon aus der Vorsaison und sind froh, dass er sich für unseren Weg entschieden hat. Er kennt die Liga, passt gut in die Mannschaft und ist sehr motiviert, mit uns zusammen die gesteckten Ziele zu erreichen.“

„Die Kickers haben sich sehr um mich bemüht. Ich habe richtig Bock auf die neue Aufgabe am Dallenberg und kann es kaum erwarten loszulegen. Der Verein hat sehr ehrgeizige Ziele, die mit meinen persönlichen übereinstimmen. Ich werde mein Bestes geben, dass diese am Ende der Saison erreicht werden“, so Johann Hipper.